Making Passion heard: Loretta Who

Making Passion heard: Loretta Who

In dieser Folge unserer Reihe haben wir Loretta Who vor die Kamera gebeten: Sie hat neben ihrem eigenen Projekt bei zahlreichen weiteren Kooperationen mitgewirkt – etwa bei Ping Ping mit Hubert Mauracher oder auch mit Albin Janoska (SOHN). Ihre Songs oszillieren zwischen Indiepop und Alternative; Berührungsängste mit anderen Genres hat sie definitiv keine.

In dieser Folge unserer Reihe haben wir Loretta Who vor die Kamera gebeten: Sie hat neben ihrem eigenen Projekt bei zahlreichen weiteren Kooperationen mitgewirkt – etwa bei Ping Ping mit Hubert Mauracher oder auch mit Albin Janoska (SOHN). Ihre Songs oszillieren zwischen Indiepop und Alternative; Berührungsängste mit anderen Genres hat sie definitiv keine.

Eine Stimme, die Zuhörerinnen und Zuhörer sofort in ihren Bann zieht und dabei eigenständig und sofort erkennbar bleibt. Wir wollten von Loretta wissen, wie es mit Erwartungen beim Aufnehmen aussieht und welchen Stellenwert Emotionen für sie beim Songwriting und im Studio haben. Kennt sie so etwas wie Schreibhemmung? Das und mehr erzählt sie in der neuen Folge.

Für den Newsletter anmelden:
TEILEN